„Fairtade Town“ geht weiter!

Am 14.02.13 wurde der Stadt Bad Oeynhausen bei einer kleinen Feier im Foyer der Auferstehungskirche von Herrn Holz, dem Ehrenbotschafter von Trans Fair Deutschland der Titel „Fairtade Town“ für besonderes Engagement für die Ziele des Fairen Handels verliehen.

Am vergangenen Montag, 29.04.13 traf sich der Lenkungskreis der Kampagne erneut in der Druckerei. „Klar! Wir machen unbedingt weiter! Wir möchten noch mehr Schulen und auch Sportvereine motivieren mitzumachen.“ – so Rainer Müller-Held von den Grünen.

Beim Brainstorming kam eine Reihe von Ideen für weitere Aktivitäten im laufenden Jahr zusammen. Unter anderem denken CVJM Eidinghausen und Eine-Welt-Gruppe Bad Oeynhausen über eine gemeinsame Aktion anlässlich des Besuchs von mehreren Mitgliedern des CVJM-Partnervereins YMCA-Koforidua aus Ghana im September nach.

Zwei Termine stehen schon fest, und die Vorbereitungen laufen schon:

  • Am Donnerstag, 06.06.13 um 20.00 Uhr lädt die Eine-Welt-Gruppe zu einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung zum Thema „Nahrungsmittelspekulation“ in die Druckerei, Kaiserstrasse 14 ein. Referent ist Markus Henn, Politologe von WEED (World-Economy-Ecology-Development), Berlin.
  • Und am Donnerstag, 05.09.13 um 19.00 Uhr berichtet Ute Koczy, MdB und Entwicklungspolitische Sprecherin der Grünen in der Druckerei über „Alternative Rohstoffpartnerschaften“.

Der Lenkungskreis würde sich über neue Mitwirkende und neue Ideen freuen. Interessierte können sich bei Martin Mohme unter der Tel.Nr. 05731/842556 melden.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.