Gegen Nationalismus, für ein offenes und solidarisches Europa

Zu zehnt sind wir heute vom Ortsverband nach Löhne gefahren, um an der vom Bündnis für Vielfalt – Gemeinsam gegen Rechtsextremismus und Rechtspopulismus in Löhne organisierten Demo auf dem Findeisenplatz teilzunehmen. Die meisten von uns haben sich mit dem Fahrrad auf den Weg gemacht, um bei allerbesten Spät-Spät-Spätsommerwetter die Nachbarstadt zu besuchen. Um 14 Uhr war der Platz gut besucht, aber leider hätten auch noch deutlich mehr Menschen dort Platz gefunden.

Eine gut gelaunte und friediche Demo

Die Redebeiträge und musikalische Pausen waren super vorgetragen und gut organisiert. Für das leibliche Wohl gab es frisch gepressten Apfelsaft und so konnten wir es in der prallen Sonne gut aushalten. Die Stimmung war friedlich und gut gelaunt. Besonders eindrucksvoll fand ich einen Redebeitrag einer Schülerin der Gesamtschule, die sehr bildhaft beschrieb, wie sie sich in den vier Jahren die sie jetzt in Deutschland lebt fühlt und was für sie Heimat bedeutet. Da gab es zwischendurch auch ein paar Mal spontanen Applaus.

Eine sehr gute und wichtige Veranstaltung. Es war schön zu sehen, dass es ganz viele Menschen gibt, denen es wichtig ist, gegen Hass, Hetze und tumben Nationalismus aufzustehen und Gesicht zu zeigen.

stellv. Fraktionsvorsitzender, seit 2008 bei den Grünen in Bad Oeynhausen und seit 2009 Mitglied im Rat der Stadt.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.