Begrünung von Bushaltestellen und städtischen Gebäude

 
Die Fraktion der GRÜNEN bringt folgenden Antrag in den Rat bzw. entsprechenden Ausschuss der Stadt Bad Oeynhausen ein:

Beschlussvorschlag:
Die Stadtverwaltung soll prüfen, welche Bushaltestellen und städtischen Gebäude begrünt werden können, um Insekten wie z. B. Bienen und Hummeln Lebensraum auch in der Stadt zu bieten.

Begründung:
Andere Städte machen es bereits vor, dass mit einfachen, aber effektiven Maßnahmen jeder etwas für die Artenvielfalt unternehmen kann: So hat beispielsweise die Stadt Bremen die Dächer von Buswartehäuschen begrünt und mit Blumen bepflanzt. Dadurch entsteht zusätzliches Nahrungsangebot und Lebensraum für Insekten. Setzt man die richtigen Pflanzen ein, so hat man weitere positive Effekte: Die Dachbepflanzung speichert Regenwasser und filtert Feinstaub aus der Luft. Des Weiteren sind die blühenden Pflanzen ein Blickfang, der im Idealfall andere zur Nachahmung sensibilisiert.

stellv. Fraktionsvorsitzender, seit 2008 bei den Grünen in Bad Oeynhausen und seit 2009 Mitglied im Rat der Stadt.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel