Fraktionsantrag: Förderung naturnaher Begrünung auf städtischen Grundstücken

 
Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

die Fraktion der GRÜNEN bringt folgenden Antrag mit der Bitte ein, ihn im nächsten Haupt-ausschuss zur Weiterleitung vorzulegen:

Beschlussvorschlag:
Auf städtischen Grundstücksflächen ist die Verwendung von Schotter, Splitt, Kiesen, Geröll und Bruchsteinen zu vermeiden. Stattdessen sind diese Flächen möglichst naturnah zu gestalten und einheimische Pflanzen zu verwenden. Nicht naturnah gestaltete bestehende Grundstücksflächen sind zeitnah entsprechend umzugestalten.
Begründung:
Am 17.11.2018 hat die Fraktion bereits einen Antrag zur Förderung naturnaher Begrünung in Bebauungsplänen vorgelegt. Im Umweltausschuss vom 12.03.2019, TOP 6.1, hat die Verwaltung als Bekanntgabe dargelegt, dass sie dem Antrag durch ihre Verfahrensweise bereits entspricht. Aus beiden Dokumenten seien hier einige wesentliche Überlegungen noch einmal zusammengefasst:

Fluginsekten und Kleintiere verlieren mit vegetationshemmend angelegten sog. Geröllgärten und Kiesbeeten ihre Lebensräume, die Artenvielfalt geht dadurch zurück. Mit Steinen verfüllte gärtnerische Anlagen und die großflächige Abdeckung des Erdreichs mit Folien bzw. Unkrautvlies fördern naturschädliche Veränderungen des Mikroklimas, da notwendige Kalt-luftschneisen durch Versiegelung wegfallen. Dagegen tragen naturnahe Bepflanzungen zur Regulierung des lokalen Klimas bei und schaffen einen guten Lebensraum für verschiedene Arten von Pflanzen und Tieren.

In neuen Bebauungsplänen wirkt die Verwaltung durch entsprechende Festsetzungen im Sinne unseres Antrags bereits ein. Die Verwaltung einer Gemeinde hat aber auch eine Vorbild-funktion. Was sie von anderen fordert, sollte sie auf ihren eigenen Grundstücken umsetzen. Hier ist eigenes Handeln gefordert.

Mit freundlichen Grüßen

stellv. Fraktionsvorsitzender, seit 2008 bei den Grünen in Bad Oeynhausen und seit 2009 Mitglied im Rat der Stadt.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel