Vorletzter Wahlinfostand

Der Wetterbericht versprach Sonnenschein und so sah es auch aus. Wenngleich die Temperaturen noch nicht so waren, wie man es vermuten würde. Pünktlich um halb 10 war ich wieder am Sültemeyerbrunnen und ein paar Minuten später kam auch der „Materialwagen“. Das Aufbauen zu viert gelang in Rekordzeit und ich habe noch ein bisschen gequängelt, dass wir den Pavillion auch noch aufstellen – wer hat, der hat.

Besuchermäßig hätte es wie in den vorherigen Wochen ruhig etwas mehr sein können, aber wir haben trotzdem ein paar Gespräche gehabt und vor allen Dingen auch unsere kleinen Geschenke an die Frau und den Mann gebracht. Vor allen Dingen die Regenschirme gingen ganz gut weg. Aber auch die großen Kaffeetassen waren begehrt. Ich hoffe, alle die eingepackt haben, machen auch das Kreuz an der richtigen Stelle ;-)

Die CDU, SPD und Grünen mit ihren Infoständen im Zentrum von Bad Oeynhausen

Die CDU, SPD und Grünen mit ihren Infoständen im Zentrum von Bad Oeynhausen

Heute waren auch wieder die Kollegen der beiden großen Parteien mit von der Partie. Die FDP hat sich bei vergangenen Wahlen auch am Schweinebrunnen gezeigt, war aber bei der Kommunalwahl 2014 noch nicht vor Ort. Genausowenig wie die Linken oder die BBO. Die tingeln lieber die Supermärkte ab.

Nächsten Samstag nochmal und dann gilt es am Sonntag. Daumen drücken und Kreuzchen machen!

stellv. Fraktionsvorsitzender, Vorstandssprecher im Ortsverband, seit 2008 bei den Grünen in Bad Oeynhausen und seit 2009 Mitglied im Rat der Stadt.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen